E-Mobilität

Die E-Mobilität steht, vor allem durch die Diskussion um Emissionswerte und Energieeffizienz, vor dem Schritt in den Massenmarkt. Diese Situation verlangt von der Automobilindustrie sowohl die Entwicklung neuer Produkte, wie effizientere und erschwingliche Batterien als auch weitreichende Veränderungen bei den Antriebssystemen und den Aufbau einer neuen Infrastruktur für das Aufladen.

Alle diese Aufgaben erfordern innovative und leistungsfähige Harze. Ob Wärme aus einem E-Motor zuverlässig abgeführt werden soll oder Batteriezellen in einer Hochspannungsbatterie sicher geklebt werden müssen – die speziell konzipierten Gieß- und Klebharze von Wevo helfen bei der Problemlösung.

Produkteigenschaften

  • Gute Haftung auf Thermoplasten und Metallen
  • Hohe Wetterbeständigkeit
  • Hohe Dauertemperaturbeständigkeit
  • Inhärente mechanische Festigkeit
  • Optimaler Wärmeverformungswiderstand
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Ausgezeichnete Ölbeständigkeit
  • Sehr gutes Temperaturwechselverhalten
Hohe Ströme und Leistungen in kompakten Bauteilen stellen besondere Anforderungen an die Vergussmassen.

Hochvoltspeicher

Batterien liefern nur in einem begrenzten Betriebstemperaturbereich eine stabile Ausgangsspannung. Für den optimalen Betrieb von Hochspannungsbatterien ist ein ununterbrochenes Temperaturmanagement erforderlich. Zur Vermeidung von Leistungsschwankungen werden wärmeleitfähige Polyurethan-Gießharze von Wevo verwendet, die eine schnellen Aufladung und gute Starteigenschaften im Winter unterstützen – ein Beispiel für die spezifische Entwicklung von Polyurethan-Gießharzen durch Wevo für grundlegend veränderte Anwendungsanforderungen.

Kontakt

WEVO-CHEMIE GmbH
Schönbergstraße 14
73760 Ostfildern-Kemnat
Telefon +49 711 167 61-0
Fax +49 711 167 61-44